Skip to main content

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine

(4 / 5 bei 389 Stimmen)

330,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2018 20:15
Hersteller
Typ
Pads
Abnehmbarer Wassertank
FunktionsumfangMittel
Preis-Leistung
Materialien
Wassertank1000ml
Gewicht4Kg
Pumpendruck15bar

Fazit: 

Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich bei der De’Longhi EC 680 Espressomaschine auf jeden Fall um ein sehr gelungenes Produkt für den kleinen Geldbeutel handelt. Die Maschine bietet für diese Preisklasse viele nützliche Funktionen und auch der Espresso gelingt schnell und gut. Auch die Optik der Maschine weiß zu überzeugen, und durch die verschiedenen Farben lässt sich für jede Küche das passende Modell finden. Insgesamt ist das Preis- Leistungsverhältnis der Maschine ausgezeichnet und damit eine klare Kaufempfehlung! Schauen Sie sich, bevor Sie sich entscheiden, unbedingt den Nachfolger dieser Maschine an. Sie finden zur EC 685 Dedica einen ausführlichen Testbericht auf unserer Seite.


Gesamtbewertung

87.5%

"Ideal für Einsteiger, da sie mit einer sehr guten Preis-Leistung überzeugt!"

Geschmack
90%
Sehr lecker
Verarbeitung
80%
Solide aber relativ leicht
Preis-Leistung
95%
Sehr gut
Milchschaum
85%
Gut

Design und Optik der De´Longhi EC 680

Delonghi EC 680.M TestWie bereits erwähnt, gibt es den De’Longhi EC 680 in drei verschiedenen Farbvarianten bei Amazon zu kaufen, nämlich in Silber, Schwarz und Rot. Die Endungen des Produktnamens geben dabei an, um welches Modell es sich handelt.

Auf den ersten Blick, macht die EC 680 Espressomaschine einen sehr hochwertigen Eindruck, vor allem die Edelstahl-Optik weiß zu überzeugen. Allerdings sollte man wissen, dass die Maschine nicht vollständig aus Aluminium gefertigt ist, sondern lediglich mit dem entsprechenden Metall verkleidet. Für uns stellt diese Tatsache allerdings kein Problem dar, da die Optik dadurch sehr schön ist, der Preis allerdings niedrig gehalten werden kann. De’Longhi wollte mit der EC 680 ja schließlich eine Einsteiger-Espressomaschine herstellen.

Die Funktionen der De’Longhi EC 680.M Espressomaschine im Überblick

Bei der De’Longhi EC 680.M Espressomaschine handelt es sich um die silberne Ausführung des EC 680 Siebträgers. Bei Amazon ist die exakt gleiche Maschine auch noch in Rot (680.R) und in Schwarz (680.BK) erhältlich. Insgesamt handelt es sich hier um ein Einsteigergerät für knapp 200€, welches für eine breite Zielgruppe konzipiert wurde.

Funktionen der Delonghi EC 680 Obwohl die EC 680 nur sehr wenige Bedienelemente besitzt, bietet sie doch weit mehr, als sie auf den ersten Blick erahnen lässt. Kommen wir zunächst zu den offensichtlichen Funktionen der Maschine. Das Hauptbedienelement setzt sich aus den drei Knöpfen an der Oberseite der Maschine zusammen. Neben den Funktionen für einfachen und doppelten Espresso, befindet sich noch der Knopf für den Milchschaumbezug. Außerdem gelangt man durch eine Tastenkombination (die sich der Anleitung entnehmen lässt) ins Hauptmenü. Hier hat man noch viele weitere Funktionen auf die wir später etwas genauer eingehen werden. An der rechten Seite der Maschine befindet sich der Ein- und Ausschalter, sowie ein Kippschalter, der den Dampfbezug startet.

Nachdem die Maschine eingeschaltet wird, beginnt die ca. 40 Sekunden dauernde Aufheizzeit. Sobald die Tasten aufhören zu blinken ist die Maschine bereit für den ersten Espressobezug. Möchte man mit der Maschine Milchschaum beziehen, drückt man den rechten der drei Knöpfe. Anschließend geht die Maschine erneut in eine Aufheizphase über, die wieder ca. 40 Sekunden in Anspruch nimmt. Sobald die Leuchten des Dampfbezugknopfs aufhören zu blinken, kann mit dem Milchschaumbezug begonnen werden.

Sonderfunktionen der EC 680 Espressomaschine

De'Longhi EC 680 BK Espressomaschine EspressozubereitungWie bereits erwähnt, verfügt die EC 680 über weitere Funktionen, die auf den ersten Blick nicht direkt ersichtlich sind. Dazu muss man über eine bestimmte Tastenkombination ins Hauptmenü der Maschine gelangen. Von hier aus kann man mit weiteren Tastenkombination individuelle Voreinstellungen einprogrammieren. Die Anleitung ist sehr übersichtlich gehalten sodass man sich auch als Technik-Muffel gut zurecht findet. Eine der wichtigsten Funktionen ist die Einstellung der ausgegebenen Wassermenge. Da man während der Zubereitung keinen Einfluss auf die Menge hat, ist es umso wichtiger, dass man sie vorher einstellen kann. Die Mengeneinstellung funktioniert zuverlässig und ohne große Abweichungen.

Außerdem verfügt die Maschine über ein Entkalkungsprogramm und eine integrierte Entkalkungs-Anzeige. Die Entkalkungsanzeige lässt sich individuell anhand der Wasserhärte bestimmen. Wird der festgelegte Wert überschritten, leuchtet eine Anzeige für das Entkalkungsprogramm auf. Für die Entkalkung wird lediglich ein Entkalkungsmittel benötigt und schon kann der Vorgang starten. Auch dieser wird in der Anleitung ausführlich beschrieben. Für den gesamten Vorgang sollten Sie jedoch ein paar Minuten einplanen. Desweiteren können Sie die Dauer bis zum automatischen Abschalten der Maschine bestimmen, falls Ihnen die voreingestellte Zeit zu kurz oder zu lang ist.

Der Siebträger

Die EC 680 wird mit insgesamt 3 verschiedenen Sieben ausgeliefert, welche jeweils für verschiedene Anwendungsbereiche genutzt werden können. Mit dem ersten Sieb kann man Kaffee mit Hilfe von Pads zubereiten. Diese Methode ist natürlich schnell und einfach, wir würden allerdings davon abraten, da man sich nicht solch eine Maschine zulegen muss, um dann Pad-Kaffee zu trinken.

Die beiden anderen beiden Siebe unterscheiden sich in ihrer Größe und sind jeweils für einen einzelnen bzw. einen doppelten Espresso gedacht. Je nach Belieben kann man damit also die Menge bzw. die Größe des Kaffees anpassen und bei Bedarf zwei Espressos gleichzeitig zubereiten.

Info: Eine Besonderheit bei den Sieben dieser Espressomaschine ist die Tatsache, dass sie einen doppelten Boden besitzen. Auf der Seite des Kaffeepulvers ist ein ganz normales Sieb und auf der anderen Seite ist lediglich ein dünnes Loch. Gerade Anfänger haben es dadurch leichter, eine bessere Crema zu erzielen.

Der Espresso-Bezug

Espressomaschine EC 680Der Espresso-Bezug mit der De’Longhi EC 680 geht an sich recht schnell, wenn man denn die passenden Hilfsmittel zur Hand hat. Zum einen sollte man sich überlegen, ob man den mitgelieferten “Tamper” verwenden will, da dieser aus Plastik besteht und nicht besonders hochwertig ist. Um die ersten Espresso damit zuzubereiten, reicht dieser aber aus.Was allerdings zwingend benötigt wird ist eine passende Kaffeemühle, da diese typischerweise nicht im Lieferumfang enthalten ist. Achten sie darauf, dass sie bei der Kaffeemühle nicht am falschen Ende sparen, da eine hochwertige Mühle mindestens genau so wichtig wie ein hochwertiger Siebträger ist.

Wir können ihnen hier die Graef CM 800 empfehlen:

Beliebte Mühle Kaffeemühle Graef CM 800 im Test

133,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2018 20:15
DetailsPreis prüfen

 

Der Thermoblock der Espressomaschine heizt ziemlich zügig auf, weshalb man in der Regel nach der Vorbereitung des Siebträgers den Espresso-Bezug direkt starten kann. Hier hat man sogar die Möglichkeit, die Maschine individuell zu programmieren, sodass man theoretisch die Wassermenge auch für eine große Tasse oder ähnliches anpassen könnte. Grundsätzlich ist die Maschine aber erstmal auf einen einzelnen oder einen doppelten Espresso vorprogrammiert.

Da es sich bei dieser Maschine um einen Einkreiser handelt, sollten sie darauf achten, dass sie vor jedem Bezug ein wenig Wasser leer durchlaufen lassen. So kann sich die Wassertemperatur immer wieder anpassen und Sie vermeiden es, den Kaffee zu verbrennen.

Der Milchschaumbezug

Auch der Milchschaumbezug ist sehr Einsteigerfreundlich konzipiert. Durch das aufgesteckte Röhrchen ist die Position in der Milchschaumkanne weniger bedeutend und so kann man auch ohne viel Erfahrung qualitativ guten Milchschaum beziehen. Die Aufheizzeit ist im Vergleich zu anderen Modellen aus diesem Preissegment sehr kurz. Auch das Kondenswasser im Röhrchen der Dampflanze geht nach kurzem Leerbezug schnell raus und die Maschine ist schnell bereit für den Milchschaumbezug.

 

Die EC 680 Dedica Espressomaschine in der passenden Farbe

680.MDelonghi EC 680.M Test
680.R

41NLYjkVS9L

680.BK

41z4Caee7rL

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Beliebte Mühle Kaffeemühle Graef CM 800 im Test

133,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2018 20:15
DetailsPreis prüfen

330,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Januar 2018 20:15