Skip to main content

DeLonghi ECZ 351.GY Scultura Espressomaschine

(4 / 5 bei 46 Stimmen)
Hersteller
Typ
Pads
Abnehmbarer Wassertank
FunktionsumfangGering
Preis-Leistung
Materialien
Wassertank1400ml
Gewicht4.1Kg
Pumpendruck15bar

Fazit:

Insgesamt handelt es sich bei der De’Longhi ECZ 351 um eine solide Espressomaschine für den Einstieg. Sie liegt dabei im Preis etwas über anderen, vergleichbaren Maschinen. Diese Preisdifferenz ist auf Grund einer hohen Verarbeitungsqualität und des überzeugenden Designs allerdings auch gerechtfertigt. Ansonsten ist der Kaffee-Bezug sehr einfach und intuitiv, wodurch auch Laien direkt starten können. Leute, die sich zum ersten Mal eine Espressomaschine kaufen wollen und dabei auch auf das Design achten, können mit der De’Longhi ECZ 351 wenig falsch machen!


Gesamtbewertung

81.67%

"Ideal für Einsteiger, die auch Wert auf das Design legen!"

Design & Verarbeitung
85%
Sehr gut
Geschmack
80%
Gut
Bedienung
80%
Schnell & Einfach

Die Funktionen der De’Longhi ECZ 351 Scultura Espressomaschine im Überblick

Bei der De’Longhi ECZ 351 Espressomaschine handelt es sich um eine extrem stylische Siebträgermaschine, welche in erster Linie für Einsteiger, bzw. Gelegenheits-Nutzer gedacht ist. Sie ist schon für um die 200€ zu haben und verfügt dementsprechend über grundlegende Funktionen, kann aber mit diesen überzeugen.

Design und Verarbeitung

Delonghi ECZ 351 Scultura Espressomaschine TestDie De’Longhi ECZ 351 fällt den meisten Leuten auf Grund ihrer ungewöhnlichen Form sofort ins Auge. Sie hebt sich durch ihren zweigeteilten Aufbau einfach sehr schnell von den meisten anderen Espressomaschinen ab. Natürlich liegt Geschmack immer im Auge des Betrachters, allerdings finden wir dieses Design sehr gelungen und ziemlich modern. Es ist einfach mal was anderes, als die meisten, kastenförmigen Espressomaschinen.

Die Verarbeitungsqualität geht eigentlich in Ordnung. Natürlich ist die ganze Maschine mit ihren gut 4Kg Gewicht nicht das aller schwerste Modell. Dies hat zur Folge, dass die Maschine beim Einrasten des Siebträgers verrutschen kann, wenn man es mit nur einer Hand probiert.

Insgesamt ist die Maschine aber sehr solide verarbeitet und es tritt kein übermäßiges Klappern oder Wackeln auf. Die Verkleidung besteht dabei zu großen Teilen aus Aluminium, die eigentliche Basis der Kaffeemaschine ist aber hauptsächlich aus Plastik gefertigt.

Funktion & Bedienung

Die De’Longhi ECZ 351 ist sehr übersichtlich gestaltet und daher auch einfach zu bedienen. Der Benutzer wird nicht durch unnötig viele Knöpfe überfordert, wodurch die Maschine fast selbsterklärend ist. Allerdings sollten sie sich doch besser die Bedienungsanleitung durchlesen, da man dort noch einige nützliche Tipps finden kann.

Natürlich handelt es sich bei einem Siebträger in dieser Preisklasse nicht um einen Alleskönner, allerdings sind die Grundfunktionen (Espresso beziehen & Milch aufschäumen) gut umgesetzt. Der Espresso wird mit einem Druck von 15bar bezogen, was vollkommen ausreicht, um genug Aromastoffe zu lösen.

Die Düse zum Aufschäumen der Milch ist sehr anfängerfreundlich, da sie ein relativ breites Endrohr besitzt, wodurch die Düse auch etwas tiefer in die Milch gehalten werden kann und immer noch erstklassiger Milchschaum entsteht.

DeLonghi ECZ 351 Scultura Espressomaschine Test

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *